Darmklinik Exter

TAGESKLINIK FÜR INTEGRATIVE MEDIZIN
 

Medizinische Assistenz - Diese Seite befindet sich noch im Aufbau

Im Moment bereiten wir die Inhalte für diesen Bereich vor. Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen. Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei. Vielen Dank für Ihr Interesse!



Lilia Stizenberg, Arztassistentin

„Der enge Kontakt zu den Patienten bereitet mir jeden Tag viel Freude.“

Lilia Stizenberg ist gelernte Krankenschwester und seit 1976 in verschiedenen Akutkrankenhäusern und Kurkliniken tätig gewesen. Seit dem 15. August 2009 arbeitet sie in der Assistenz der Proktologie. Dort kümmert sich Lilia Stizenberg um das Wohlergehen der Patienten vor und nach der Untersuchung und assistiert dem behandelnden Arzt während der Behandlung.

< E-Mail schreiben

Christin Südmersen, Arztassistentin

„Trotz meines Weggangs nach München habe ich mich mit der Darmklinik verbunden gefühlt und über die Jahre Kontakt gehalten. Besonders nach der Geburt meiner Tochter hat es meine Familie und mich einmal mehr in die alte Heimat gezogen und, da ich meinen Beruf liebe, auch wieder in die Darmklinik Exter.“

Christin Südmersen hat von 1998 bis 2001 ihre Ausbildung zur Arzthelferin in der Darmklinik Exter absolviert und arbeitete dann in einer leitenden Funktion in der Endoskopie. Nach zwei beruflichen Weiterbildungen zur Fachkraft für Endoskopie und ambulante Operationen verließ Christin Südmersen das Haus im Mai 2005 und sammelte vier Jahre lang in München weitere berufliche Erfahrungen. Seit dem 12. Oktober 2009 ist sie wieder in der Darmklinik Exter als Arztassistentin tätig.

Weiterbildungen: Fachweiterbildung für Propofolsedierung


< E-Mail schreiben

Christina Wittmann, Arztassistentin

< E-Mail schreiben

Ann-Kathrin Stute

Ich bin seit Ende Mai fertig mit meiner Ausbildung, habe diese in einer gastroenterologischen Praxis gemacht und da mir das Fachgebiet viel Spaß und Freude bereitet habe ich mich, dazu entschieden weiter in der Proktologie zu Arbeiten um meine Berufserfahrung weiter aufzubauen.
Seit Mitte Juni arbeite ich jetzt in der Assistenz der Proktologie ,die Atmosphäre hier gefällt mir sehr gut und natürlich auch das enge zusammen arbeiten mit den Patienten.

< E-Mail schreiben


Zurück