Darmklinik Exter

TAGESKLINIK FÜR INTEGRATIVE MEDIZIN
 

Verfahren nach Milligan-Morgan

Bei Hämorrhoiden III. Grades sind operative Eingriffe meist nicht zu vermeiden. Es gibt unterschiedliche Verfahren, bei denen die Hämorrhoiden chirurgisch entfernt werden. Am häufigsten wendet man dabei die Technik nach Milligan-Morgan an, bei der die Hämorrhoiden keilförmig - meist an drei Stellen - aus dem Analkanal herausgeschnitten werden. Die Wundränder werden nicht vernäht, so dass die Wunde offen bleibt. Das ist anfangs meist recht schmerzhaft und die Abheilung dauert 6 bis 8 Wochen. Narbenstrukturen mit einer Verengung des Analkanales können sich einstellen.


< zurück zu Behandlung Haemorrhoidalleiden