Darmklinik Exter

TAGESKLINIK FÜR INTEGRATIVE MEDIZIN
 

Aktion Früherkennung gegen Darmkrebs

Darmkrebs ist heilbar, wenn er rechtzeitig erkannt wird

Das Lebenszeitrisiko, an Darmkrebs zu erkranken, beträgt 6%. Die gute Nachricht ist aber, dass diese Erkrankung durch rechtzeitige Früherkennung fast vollständig vermeidbar ist. Vorsorge heißt Darmspiegelung oder das Suchen mit Testverfahren. Bei dieser Suche gibt es nun die neue Generation der immunologischen Antikörpertests. Diese Verfahren sind mit wesentlich höherer Empfindlichkeit ausgestattet, als die kassenüblichen Testbriefe.

Wie kommt es zu Darmkrebs?

Jährlich erkranken in Deutschland schätzungsweise 65 390 Menschen an Krebs des Dick- oder Mastdarms. Das Erkrankungsrisiko steigt mit dem Lebensalter allmählich an. Darmkrebs entsteht häufig über die Vorstufe Polypen. Diese Polypen sind erst einmal gutartig, können sich aber im Laufe der Jahre zu Darmkrebs entwickeln. Ziel von Früherkennung ist es, diese Polypen zu entdecken und zu entfernen. Das ist im Rahmen einer Darmspiegelung in der Regel unproblematisch möglich.

Gibt es Risikogruppen?

Wenn in einer Familie einmal Darmkrebs aufgetreten ist, haben die Nachkommen ein besonders hohes Risiko, ebenfalls an Darmkrebs zu erkranken. Fragen Sie Ihre Eltern und Verwandte. Machen Sie den Selbsttest. Neuere Studien zeigen außerdem auf, dass insulinpflichtige Diabetiker ein deutliches (verdoppeltes) Risiko haben, Darmkrebs zu entwickeln.

Wer sollte zur Vorsorge?

Da ab dem 45. Lebensjahr das Risiko zu erkranken ansteigt, sollte man spätestens ab diesem Zeitpunkt mit der Früherkennung beginnen. Die genannten Risikogruppen sollten Vorsorge besonders intensiv betreiben.

Darmkrebs ist heilbar...

Voraussetzung, er wird frühzeitig erkannt. Da Darmkrebs während der Entstehung keine Beschwerden verursacht, liegt es wesentlich an Ihnen, diesen Tumor frühzeitig zu erkennen. Nehmen Sie die Vorsorge in Anspruch. Gehen Sie zur Darmspiegelung oder fordern Sie jetzt Ihren Test an. Diesen erhalten Sie umgehend per Post.

Die Durchführung zu Hause ist einfach.


< zurück zu Vorsorge