Darmklinik Exter

TAGESKLINIK FÜR INTEGRATIVE MEDIZIN
 

Die Abrechnung der Leistungen

Die Darmklinik Exter GmbH ist eine zugelassene private Tagesklinik für ambulante und teilstationäre Behandlungen, konzessioniert  gem. §30 GewO.

  • Die Berechnung der Leistungen erfolgt nach den Grundlagen der ärztlichen Gebührenordnung (GOÄ) mit dem 2,3fachen (in begründeten Fällen dem 3,5fachen) Satz. Dies gilt auch dann, wenn die wissenschaftliche Anerkennung oder die medizinische Notwendigkeit einer bestimmten ärztlichen Leistung verneint wird. Da solche Leistungen oft nicht im Leistungsverzeichnis der GOÄ enthalten sind, muss hier auf die Möglichkeit der analogen Bewertung gemäß §6 Abs. 2 GOÄ zurückgegriffen werden. Für einige solcher Behandlungen kann es sein, dass weder gesetzliche und private Krankenversicherungen, noch Beihilfestellen die entstehenden Kosten erstatten. Je nach Ihrem individuellen abgeschlossenen Versicherungstarif bzw. je nach Krankenkasse, erhalten Sie Voll- oder Teilerstattungen für unsere Behandlungen.
  • Für Laboruntersuchungen (z. B. bei Gewebeentnahmen (Probeexzision)) erfolgt die Berechnung direkt vom Labor an den Patienten.
  • Die Klinik kann weder Kranken- bzw. Überweisungsscheine der gesetzlichen Krankenkassen noch Behandlungsscheine der freien Heilfürsorge o. ä. zur Verrechnung annehmen.


Sie haben Fragen?

Bitte sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne ganz individuell weiter – persönlich oder auch am Telefon unter 0 52 28 / 94 94 - 0.



Leistungen und Preise