Darmklinik Exter

TAGESKLINIK FÜR INTEGRATIVE MEDIZIN
 

Gesundheitsvorsorge und Prävention im Naturheilzentrum

Unsere Gesundheit ist ein unschätzbares Gut, das wir durch gezielte Vorsorge aktiv schützen können.

Mit naturheilkundlichen Behandlungen lassen sich zahlreiche Erkrankungen und Beschwerden mindern oder vermeiden. Das Naturheilzentrum der Darmklinik Exter bietet individuelle Wege für eine optimale Regeneration und Funktion des Organismus.

Es ist bekannt, dass eine falsche Ernährung zu den unterschiedlichsten Erkrankungen führen kann.

Eine ballaststoffarme Ernährung begünstigt beispielsweise das Auftreten kleiner Darmwandausstülpungen (Divertikel), in denen sich Stuhl festsetzen und damit Entzündungen hervorrufen kann.

Durch die im Darm lebenden Darmbakterien und deren Stoffwechselprodukte wird bei einer gestörten Verdauung auch das Auftreten anderer Erkrankungen - z. B. der Leber, der Haut, des Stoffwechsels und des Immunsystems - begünstigt. Auch verschiedene Krebsarten lassen sich durch die Ernährung beeinflussen.

Die Exteraner DarmVitalKur mit dem Darmfasten (Saftfasten oder "darmfreundliche Tage") – kombiniert mit der Colon-Hydro-Therapie (CHT) – stärkt die Darmflora und verhilft dem Darm „zu neuem Leben“.

Mit einem ausführlichen Ernährungsberatungskonzept wird geklärt, welche weiteren Maßnahmen für jeden einzelnen Patienten günstig auf den Therapieverlauf wirken. Das können Heilkräuter, Kneipp’sche Anwendungen, Entspannungstherapien, Stressmanagement und mehr sein, die das Gesamtkonzept abrunden.


< zurück zu Naturheilzentrum