Darmklinik Exter

Tagesklinik für integrative Medizin
 

Psychokinesiologie

Was ist Psychokinesiologie?

Die psychologische Kinesiologie geht davon aus, dass vielen Krankheiten ungelöste seelische Konflikte zugrunde liegen, die auf einem früheren traumatischen Erlebnis basieren, das seelisch nicht verarbeitet werden konnte. Diese Konflikte sind als Energieblockade im Gehirn verankert und wirken in vielen Lebensbereichen belastend und rufen körperliche und / oder psychische Erkrankungen hervor. 

Treten Ängste, Schmerzen, Krankheiten oder starker Leidensdruck auf, so meldet sich der Konflikt, um „gelöst“ zu werden. Psychologische Kinesiologie ist eine einfache und wirkungsvolle Verbindung von Körperarbeit und Psychotherapie.

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests tritt der Therapeut in Kontakt mit dem Unterbewusstsein des Patienten und fragt sich behutsam an unbewusste oder verdrängte Konflikte heran, so dass sie wieder erinnert werden können, um sie dann anschließend zu „erlösen“. 

Das Ziel dieser äußerst effizienten Methode ist es, die Lebensqualität des Klienten nachhaltig zu erhöhen und ihn in den natürlichen Zustand der Lebensbejahung und der körperlich-geistigen 
Vitalität zu begleiten.

Bei welchen Beschwerden kann die Psychokinesiologie helfen?

• akuten, wie chronischen Schmerzen
• Organfunktionsstörungen
• Tinnitus
• Kopfschmerzen / Migräne
• allergischen Erkrankungen
• Stoffwechselstörungen
• Essstörungen, Übergewicht
• Lebensmittelunverträglichkeiten
• psychischen Problemen
• Ängsten / Phobien
• Zwängen und Süchten
• innerer Unruhe
• depressiven Verstimmung
• traumatischen Erlebnissen, wie Tod, Missbrauch und Raub
• Schwangerschafts- und Geburts­komplikationen, Traumata und Abtreibungen
• Lebenskrisen
• tiefgreifenden persönlichen Konflikten
• Entwicklungs- und Verhaltensbesonderheiten
• Sexuellem Missbrauch
• Schulschwierigkeiten u.v.m.


Psychotherapeutische Sprechstunde

• Verhaltenstherapie
• Personenzentrierte Gesprächstherapie nach Rogers
• Psycho-Kinesiologie 
• Kinesiologischer Muskeltest
• EFT-Klopfakupressur


Zurück