Darmklinik Exter

Tagesklinik für integrative Medizin
 

Colon-Hydro-Therapie

Was passiert bei der Colon-Hydro-Therapie?

Die Colon-Hydro-Therapie (CHT) ist eine moderne und erfolgreiche Art der Darmsanierung. Der Dickdarm wird dabei mit kaltem und warmem Wasser gespült und kann von alten Stuhlresten und abgestorbenen Gewebeteilchen befreit werden.

Im Gegensatz zum Einlauf wird hier der gesamte Dickdarm erreicht und erfolgt im geschlossenen Symstem. Wasser und Darminhalt fließen während der Behandlung ohne Geruchsentwicklung ab. Es findet eine wesentlich gründlichere Reinigung als beim Einlauf statt. 

Die Behandlung wird generell als sehr wohltuend empfunden. Man fühlt sich erleichtert und leistungsfähiger. Die Verdauung normalisiert sich und bringt neue Lebensqualität. Ein entschlackter Darm regt den Stoffwechsel und das Immunsystem an und fördert damit Heilungsprozesse des Körpers. Die CHT kann auch Verdauungsbeschwerden lindern.


Bei welchen Beschwerden können wir Ihnen helfen?

• Abgeschlagenheit
• Antriebslosigkeit
• allgemeine Abwehrschwäche
• Verstopfung
• Durchfall
• Akne
• Autoimmun-Erkrankungen
• Colitis ulcerosa
• Divertikulose
• Migräne
• Morbus Crohn
• Nahrungsmittelunverträglichkeiten
• verschiedenen Rheumaformen
• Hauterkrankungen

Zurück